Hipp – Kindgerechter Sonnenschutz ohne Weißfilm

Dank Hipp Sonnenschutz Babys Haut richtig schützen

Genau wie bei Erwachsenen mit heller Haut, hat auch die Haut von Babys/Kleinkindern einen geringen natürlichen Sonnenschutz (Melanin) und ist zudem auch noch viel dünner sowie empfindlicher als bei Erwachsenen.

Deshalb ist ein guter Sonnenschutz sehr wichtig!

Sonnenschutzmittel gibt es wie Sand am Meer, ob als Creme, Spray, Öl, Gel… – alle verprechen sie ihr Bestes. Letztendlich ist die Form eine Frage des eigenes Geschmacks bzw. eine Frage der Verträglichkeit oder des Budgets. Sonnenschutz-Produkte sollten großzügig und wiederholt aufgetragen werden.

Sonnenschutzmittel werden in Schutzklassen eingeteilt:

  •  niedrig – Lichtschutzfaktor 6 und 10
  •  mittel – Lichtschutzfaktor 15, 20 und 25
  •  hoch – Lichtschutzfaktor 30 und 50
  •  sehr hoch – Lichtschutzfaktor +50

  Aufgrund der empfindlichen und dünnen Haut sollten Babys/Kleinkinder mit Sonnenpflege-Produkten mit einem hohen oder sehr hohen Lichtschutzfaktor eingecremt werden. Bisher habe ich für Kinder 2 verschiedene verwendet, wo mich vor allem der weiße Film und das Kleben der Haut stört.

Und dann kam HIPP 😀

Ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor der keinen weißen Film hinterlässt.

Ich hatte das Glück, den HIPP Babysanft Sonnenroller und die Babysanft Sonnen-Gesichtscreme mit meinem Kind (1,5 Jahre) zu testen und bin begeistert.

In den praktischen Größen 30 ml bzw. 50 ml sind sie ideal für unterwegs! Beide Produkte lassen sich sehr gut auf der Haut verteilen und hinterlassen ein sanftes, nicht klebendes, aber pflegendes Hautgefühl. Vor allem gibt es keinen schrecklich weißen Film!

Fazit – HiPP Babysanft Sonnenroller

Bisher kannte ich nur Sonnenschutz welcher als Creme aufgetragen wird. Der Hipp Babysanft Sonnenroller hat die Größe eines Deorollers, also besonders praktisch für Mamas Handtasche. Das Aufrollen der Creme macht natürlich besonders viel Spaß – da kommt mein Kleiner sogar freiwillig zum Eincremen 😉

Am Anfang hatte ich etwas Bedenken, ob ich mit dem Roller jede Hautstelle erwische und ob der Sonnenschutz wirklich mit einer Creme mithalten kann. Aber nach 1Stunde auf dem Spielplatz und mehreren Kontrollen der Haut kann ich sagen, dass die Wirkung sehr gut ist.

Für einen Einkaufspreis von 4,99 € ist der Babysanft Sonnenroller im Geschäft sowie Online erhältlich.

Fazit – HiPP Babysanft Sonnen-Gesichtscreme

Die Sonnen-Gesichtscreme ließ sich einwandfrei auftragen und zog schnell in die Haut ein ohne den üblichen Weißfilm zu hinterlassen. Bei anderen Cremes bekam mein Kleiner nach kurzer Zeit Hautirritationen – anders bei der HiPP Sonnen-Gesichtscreme.

Kein Weißfilm und keine Hautirritationen. Ich bin begeistert!

Für einen Einkaufspreis von 4,49 € ist die Babysanft Sonnen-Gesichtscreme im Geschäft sowie Online erhältlich.

Am wichtigsten finde ich, dass HIPP keine Nanopartikel oder Mikroplastik in den Produkten verwendet.
Danke HIPP!

Überblick

• Kindgerechter Lichtschutzfaktor 50+
• Wirksamer Schutz vor UVA + UVB Strahlen
• Wasserfest ohne zu kleben
• Lässt sich leicht verteilen und hinterlässt keinen weißen Film
• Einfach in der Handhabung für ein Eincremen ohne Kleckern
• In handlichem Format – optimal für unterwegs

Wir sind begeistert und können diesen Sonnenschutz mehr als empfehlen!

 


 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.