Schöne Beine dank dem Satin Shave Prestige BRL 180

Glatte Beine dank dem Philips Satin Shave

Ich durfte im Rahmen eines Produkttestes von Philips den neuen elektrischen Ladyshaver Satin Shave Prestige BRL 180 testen.

Das Produkt

Der Satin Shave wirkt schon in seiner Verpackung sehr hochwertig und macht Lust auf das Testen.  Er verspricht durch sein fortschrittliches Rasiersystem die gründlichste Rasur aller Zeiten und dank den Multiflex-Scherköpfen mit 2 Scherfolien ein noch glatteres Ergebnis als man es bisher kannte.  Der Mulitflex-Scherkopf soll dank seinem flexiblen Gelenk bei jeder Bewegung optimal den Kontakt zur Haut behalten und die Softtouch Polster an den Seiten sollen für ein sanftes Gleiten sorgen. Beim Trimmkamm sollen abgerundete Trimmerspitzen dafür sorgen, dass die Haut vor Kratzern geschützt wird. Und der mit wichtigste Punkt, der Satin Shave soll sowas nass als auch trocken benutzt werden können.

Doch bevor es losgeht erstmal auspacken und das ganze Zubehör sichten.

Zubehör

Neben dem Rasierer gibt 6 verschiedene Aufsätze wie den kleinen Scherkopf für schlecht erreichbare Stellen, den Scherkopf für die Bikinizone, einen Trimmkamm, eine Schutzkappe, einen Hautstraffungsaufsatz sowie eine kleine Tasche um auch auf Reisen alles gut zu verstauen. Der Rasierer sieh optisch sehr schick aus und ist auch in seiner Größe sehr handlich. Die Aufsätze lassen sich leicht wechseln und auch das Reinigen des Gerätes ist kinderleicht.

Da die Ladedauer mit nur 1h recht schnell ist, kann der Test auch schnell beginnen.

Ich finde der Rasierer liegt sehr gut in Hand. Außerm hat man keine Angst, ihn wenn es nass ist zu verlieren. Der SatinShave besitzt nur eine Geschwindigkeitsstufe. Das allerdings ist kein Problem. Auch der Motor bzw. das Gerät ist bei der Benutzung angenehm leise.

Bei trockener Haut finde ich, dass der Rasierer nicht das hält was er verspricht, da er nur minimal bis keine Haare erwischt.  Bei der Rasur unter Wasser zeigt er bessere Qualitäten und schafft ein fast glattes Hautbild, wobei ich den kleinen Aufsatz am besten und am effektivsten finde. Leider dauert aber eine Beinrasur mit ihm dann sehr lange.

Was man aber sagen kann, ist dass der Rasierer wirklich sehr sanft zur Haut ist.

Fazit

Der SatinShave hat mich noch nicht 100% überzeugt. Dennoch möchte ich ihn auch nicht mehr missen und werde ihn weiterhin benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.